Downloads für Dozent*innen der Volkshochschule

Für unsere Dozentinnen und Dozenten - und solche, die es werden wollen sind diese Dokumente sicher hilfreich.

Semesterkalender 2021

Programmheft

Bewerbungsbogen für neue Dozenten

Für alle Dozenten gilt: Schauen Sie doch einmal ins kursiv-Programm des bvv. Dort gibt es in allen Bereichen sehr gute Fortbildungsangebote. Im Moment auch verstärkt zur Nutzung der vhs.cloud für Online-Angebote, Webinare und zur Schulung im Arbeiten mit der vhs.cloud.

Fortbildungsprogramm des bvv: kursiv

 

Kostenfreie Online-Fortbildungen für Kursleitungen

Wie erkennen wir Antisemitismus, wie tritt er in Erscheinung und welche Handlungsstrategien gibt es dagegen?

Der Online-Workshop bietet Austauschmöglichkeiten und sensibilisiert dafür, unterschiedliche Formen, Merkmale und Funktionen von Antisemitismus zu erkennen. Dabei werden insbesondere Erscheinungsformen des islamistischen Antisemitismus in den Blick genommen. Ziel ist eine Bildungsarbeit, die Stigmatisierungen vermeidet und die Perspektiven von Betroffenen ernst nimmt. Darauf aufbauend werden pädagogische Handlungsperspektiven entwickelt, um Kompetenzen im Umgang mit Antisemitismus zu stärken.

Das Seminar besteht aus zwei zusammengehörenden Modulen, jeweils von 15.00 bis 17.30 Uhr:

  1. 14. April 2021
  2. 21. April 2021

Anmeldung und weitere Informationen unter  https://vhs.link/rJHdMG.

 

Nicht kostenfrei aber höchstinteresssant ist diese Weiterbildung:

Lehrvideos drehen – einfach gemacht! Workshop im Online-Format in der vhs.cloud

Der Kurs ist ausgebucht, Anmeldung auf der Warteliste ist möglich.

ab 08. Juni 2021 5 x 11:00 Uhr, 1 x 09:30 Uhr

Das Medium Video aus der Perspektive der Erwachsenenbildung! Der Kurs zeigt auf, welche Arten von Lehrvideos es gibt und wann welche Form geeignet ist, um Bildungsinhalte didaktisch sinnvoll zu vermitteln.

Sie lernen, mit einfachen Mitteln Lehrvideos zu drehen: von der notwendigen Minimaltechnik über die Vorbereitung und Durchführung eines Videodrehs bis hin zur Fertigstellung und Veröffentlichung.

Der Kurs beinhaltet fünf Lernbausteine auf der vhs.cloud (jeweils ca. 60 bis 90 Minuten Bearbeitungszeit) sowie sechs Online-Treffen über Zoom. Über sechs Wochen werden Sie intensiv von zwei erfahrenen Dozent*innen betreut.

Für die Teilnahme benötigen Sie mindestens ein Handy zum Drehen von Videos sowie einen Computer mit stabilem Internetzugang, Mikrofon und Kamera.


Inhalte:
- Arten von Lehrvideos
- Technische Grundlagen
- Drehbuch schreiben
- Vor der Kamera
- Videoschnitt

Zielgruppe:
Dozent*innen der Erwachsenenbildung, die mit einfachen Mitteln Lehrvideos drehen wollen.
Für externe Kursleiter*innen beträgt die Teilnahmegebühr 199,00 €.

Mehr Infos finden Sie hier.

 

 

Corona-Hilfen für Dozent*innen

Für Dozentinnen und Dozenten, die aktuell in finazielle Schieflage geraten sind vielleicht diese links hilfreich:

1. Die bayerische Soforthilfe https://www.stmwi.bayern.de/soforthilfe-corona/

2. Für in existenziell in Not geratenen Freiberufler und Selbstständige gibt es auch Erleichterungen im Bereich der Grundsicherung:  

https://www.bundesfinanzministerium.de/Content/DE/Standardartikel/Themen/Schlaglichter/Corona-Schutzschild/2020-03-19-Milliardenhilfe-fuer-alle.html 

Die Arbeitsagentur stellt diesbezüglich ein hilfreiches FAQ zur Verfügung:

https://www.arbeitsagentur.de/corona-faq-grundsicherung

3. Hilfen für Kreativschaffende („Kultureller Rettungsschirm“) kann unter https://www.kuenstlerhilfe-corona.bayernonlinebeantrag werden. Das online Formular scheint nicht ohne Tücken und hilft nicht allen, aber es zeigt, dass die Lobbyarbeit u.a. von Seiten des BLVKK Gehör gefunden hat. Informationen zur bzw. Hilfen bei der Antragstellung gibt es hier oder bei den Branchenverbänden wie bayernkreativ.