Programm

 

 

/ Kursdetails

Y6300-A „Kinder, Könige und die runde bunte Welt“ – ein Modellprojekt zur frühkindlichen Demokratiebildung Workshop im Rahmen der Langen Nacht der Demokratie

Status Plätze frei
Beginn Sa., 02.10.2021, 12:30 - 14:00 Uhr
Kursgebühr (ab 10 Teilnehmer)
0,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Franziska Fröhlich

Das bundesweit einzigartige Modellprojekt "Kinder, Könige und die runde bunte Welt" ist an den Start gegangen. Die Partnerschaft für Demokratie der Stadt Bayreuth fördert und begleitet Kindertagesstätten in Bayreuth, die den Leitfaden zur frühkindlichen Demokratiebildung mit Kindern durchlaufen.
Die Demokratiebildung für Kinder im Elementar- und Grundschulbereich rankt sich um die von Franziska Fröhlich entwickelte Geschichte. Die demokratiebildenden Elemente bestehen aus einem Leitfaden aus elf Modulen, in dessen Zentrum die Aufführung des Puppentheaters steht. Die Module greifen dabei sämtliche zentralen und symbolischen Elemente aus dem Puppentheaterstück auf und setzen diese in der Umsetzung der Vor- und Nachbereitung mit den Kindern so ein, dass am Ende die Kinder und Königin Soralina Demokratie sowohl als Regierungsform als auch als eine Form des sozialen Miteinanders kennengelernt und demokratische Umgangsformen trainiert haben. Die pädagogischen Fachkräfte werden dabei durch den Module Leitfaden geschult, erhalten dazu eigenes didaktisches Material wie beispielweise Bastelbögen oder die Handpuppen Zipa und Demo, mit deren Hilfe Partizipation und demokratisches Verhalten vermittelt, eingeübt und erlebt wird. Jedes Kind erhält dazu ein Lesebuch mit der Geschichte von Soralina, Nurimanz, Naima, Grisella, Chang Chu und Salim,. Auch die Lieder zum Mitsingen sind enthalten. Am Ende hält jedes Kind seinen Demokratiepass in der Hand und sieht welche demokratischen Prinzipien es in diesem Projekt erlernt hat. Selbstredend kann der gesamte Kreislauf des Lernprozesses zu Hause durch das Hören des Puppentheaters als Hörspiel und die gebastelten Handpuppen, u.a. jederzeit nachgespielt und dadurch weiter vertieft werden.
Im Schnupperworkshop können Interessierte das pädagogische Konzept näher kennenlernen. Was steckt dahinter? Wie lässt es sich in die eigene (berufliche) Arbeit mit Kindern einbetten? Frau Fröhlich wird Ihnen das Projekt erklären und selbstverständlich auf all Ihre Fragen eingehen. Denn mit Demokratiebildung kann man nicht früh genug anfangen.

Verbindliche Anmeldung bis 26.9.2021!

Ein Projekt unter der Förderung von Demokratie leben unter der lokalen Strategie „Bayreuths Kinderstube der Demokratie" bei der Partnerschaft für Demokratie der Stadt Bayreuth und der Raps Stiftung. Unter der Trägerschaft von wundersam anders e.V., 95448 Bayreuth
Projektleitung und Autorin: Franziska Fröhlich www.zisa-froehlich.de; www.die-froehliche-kinderbuehne.de

Verbindliche Anmeldung bis 26.9.2021!

Die Veranstaltung wird gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultur.




Kursort




Termine

Datum
02.10.2021
Uhrzeit
12:30 - 14:00 Uhr
Ort
RW21, Blackbox