Kultur / Kursdetails

U5605 Taiko- Japanische Trommelkunst

Status Anmeldung möglich
Beginn Fr., 18.10.2019, 18:00 - 20:30 Uhr
Kursgebühr 22,00 €
Dauer 2 Termine
Kursleitung Iris Storck
Bemerkungen Bitte kommen Sie in Sportkleidung mit rutschfesten Turnschuhen. Sie können sich auch Ohrstöpsel mitbringen. Für die Nutzung der Trommeln werden pro Person 5 € eingesammelt. Die Teilnahme geschieht auf eigene Gefahr der Verletzung und/oder Hörschädigung.

Taiko Trommeln stellen in Japan ein Jahrtausende altes Kulturgut dar. Zunächst u.a. zur Begleitung von Riten, Festen sowie im Theater und im Dorfalltag eingesetzt, entwickelte sich Taiko Mitte des 20. Jahrhunderts mit Entstehung erster Bühnengruppen zu einer eigenen Kunstform. In Europa entstanden erste Gruppen Ende der 80iger Jahre.
Taiko ist der japanische Begriff für "große Trommel" und bezeichnet nicht nur die Instrumente selbst, sondern auch die besondere Art von Musik, von Körpereinsatz und Performance, die beim Schlagen dieser Trommeln entstehen. Taiko erfordert vollen Körpereinsatz und vereint hierbei auf phantastische Weise Rhythmus und Musik, Sport und Fitness, Tanz und Bewegung sowie Kampfkunst und Meditation. Taiko fasziniert durch die gewaltigen Schwingungen, die beim Schlagen der Trommeln entstehen, und die den Raum zum Beben und den Körper in Resonanz bringen, Emotionen wecken und die eigene Kraft und Energie erlebbar machen.
In diesem Einführungskurs lernen Sie Schlagtechnik, Stand, Körperhaltung und Bewegung, und werden Spaß am gemeinsamen Spielen verschiedener Rhythmen haben. Es sind weder musikalische noch sportliche Voraussetzungen nötig!

Verbindliche Anmeldung bis: 10.10.2019!




Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Datum
18.10.2019
Uhrzeit
18:00 - 20:30 Uhr
Ort
Zamirhalle, Eduard-Bayerlein-Straße 8
Datum
25.10.2019
Uhrzeit
18:00 - 20:30 Uhr
Ort
Zamirhalle, Eduard-Bayerlein-Straße 8