Lange Nacht der Demokratie


Was hält unsere Gesellschaft zusammen? Kostenfreie Online-Veranstaltungen ab 2.10.2020

was hält unsere GESELLSCHAFT zusammen – in der Kommune, in Bayern, in Deutschland und in Europa? Dieser Frage wollen wir bis zur eigentlichen „LANGEN NACHT DER DEMOKRATIE“ im nächsten Jahr am 2.10.2021 in monatlichen Teaserveranstaltungen nachgehen – denn DEMOKRATIE IST AKTUELL SEHR HERAUSGEFORDERT.

Die ERSTEN VIER TEASERVERANSTALTUNGEN  finden am 2. UND 3. OKTOBER 2020
statt:

1. AUFTAKT IN MÜNCHEN AM 2. OKTOBER 2020 UM 18.00 UHR

Im Werksviertel München wird es vier (durchaus auch kritische)
LIEBESERKLÄRUNGEN AN DIE DEMOKRATIE geben. Spannend wird sicherlich die
Podiumsdiskussion mit OBERBÜRGERMEISTER DIETER REITER, der
LANDTAGSPRÄSIDENTIN ILSE AIGNER sowie der BUNDESTAGSVIZEPRÄSIDENTIN
PETRA PAU über die aktuellen HERAUSFORDERUNGEN IN UNSERER DEMOKRATIE.

PROGRAMM: HTTPS://WWW.LNDD.DE/TEASERVERANSTALTUNGEN

Für die Veranstaltung im Livestream gibt es eine Gebärdensprachendolmetschung.

DER LINK ZUM LIVESTREAM IST AM 2.10. AB 17.45 UHR AKTIV.

Zusätzlich zum Livestreaming werden von 16.00 - 17.30 Uhr INTERAKTIVE
KLEINERE ONLINE-WORKSHOPS angeboten, in denen sich die Teilnehmenden
kennen lernen, vernetzen und partizipativ einen Bezug zu
Liebeserklärungen und Herausforderungen der Demokratie herstellen. Wenn
Sie individuell oder auch als Gruppe Interesse an einer
Teilnahme haben, melden Sie sich dazuan die vhs. Sie bekommen dann einen entsprechenden Teilnahmelink gesendet.

2. ONLINE PRE-EVENT FÜR JUGENDLICHE IN AUGSBURG AM 2. OKTOBER 2020
GANZTÄGIG

Augsburg veranstaltet am 2.10. den Demokratie-Tag – online, eine vielfältige und kreative Online-Veranstaltung mit zahlreichen Mitmachmöglichkeiten, die sich hauptsächlich an junge Menschen richtet. Die Veranstaltung beginnt bereits am späten Vormittag (11-13 Uhr) in Kooperation mit verschiedenen Schulen aus Augsburg und Umgebung mit der Musikerin Lienne. Bei den Hangouts (frei wählbare Angebote) sollen sich die Teilnehmer/innen am frühen Nachmittag (13-16 Uhr) selbst ihr Programm zusammenstellen können und unter verschiedenen zeitunabhängigen Angeboten, wie etwa einer Online-Schnitzeljagd oder einem Fotowettbewerb, auswählen. In den Demokratie-Sessions ab 16 Uhr bieten Workshopangebote, Vorträge und weitere interaktive Angebote Raum zur inhaltlichen, aber auch spielerisch und kreativen Auseinandersetzung mit unterschiedlichen Aspekten von Demokratie. Das Finale bildet ab 20.30 Uhr am Abend ein Online-Get-Together mit Wohnzimmer-Konzert.

INFOS UND MITMACHEN UNTER WWW.DEMOKRATIE-TAG-AUGSBURG.DE

PROGRAMM HTTPS://WWW.LNDD.DE/TEASERVERANSTALTUNGEN

Nähere Informationen unter www.demokratie-tag-augsburg.de.

 

3. BÜRGERWERKSTATT IN VATERSTETTEN AM 2. OKTOBER 2020 AB 17.30 UHR

Themen der Online-Veranstaltung werden sein: Demokratie und Digitalisierung, Demokratie und Politik, Demokratie vor Ort, Demokratie und Erziehung sowie Demokratie und Medien.

DEN ZUGANGSLINK ZUM LIVESTREAM SOWIE WEITERE INFORMATIONEN FINDEN SIE
UNTER WWW.VHS-VATERSTETTEN.DE

PROGRAMM HTTPS://WWW.LNDD.DE/TEASERVERANSTALTUNGEN


4. KUNSTINSTALLATION IN MÜNCHEN AM 3. OKTOBER 2020 UM 18.30 UHR

Weiter geht es am 3. Oktober 2020 – dem Jubiläum 30 Jahre Deutsche Einheit – in München.
Von 18.30-19.00 Uhr wird per Livestream eine Kunstinstallation feierlich enthüllt.

Nichts verkörperte die deutsche Teilung eindringlicher als die Mauer, die West- und Ostberlin mehr als ein Vierteljahrhundert lang voneinander trennte. Ein Originalstück der Berliner Mauer wurde dem Freistaat Bayern 1996 von Johannes Singhammer, dem ehemaligen Vizepräsidenten des Deutschen Bundestages, geschenkt. Es fand entlang der Königinstraße in München einen neuen Standort. Der Bildhauer Joachim Maria Hoppe steuerte ein "Mahnmal für Freiheit und Wiedervereinigung" bei - drei schräg gestellte Platten, die um das Mauerstück angeordnet sind und den Fall der Berliner Mauer 1989 symbolisieren.

Ab dem 3. Oktober 2020 wird eine weitere, temporäre Kunstinstallation zu sehen sein: Eine von Berkan Karpat und Rainer Ludwig entworfene Stahl-Licht-Skulptur, die für Passanten die Illusion einer durchlässigen Mauer erzeugt.
Die Welt feierte das Durchsetzungsvermögen von demokratischen Idealen und Menschenrechten, als die Mauer 1989 fiel und die beiden deutschen Staaten 1990 wiedervereinigt wurden. Die Erinnerung an diese entscheidenden Momente der Geschichte soll gleichzeitig Aufruf sein, diese universellen Werte weiter voranzubringen.

LIVESTREAM UNTER WWW.FACEBOOK.COM/USCONSULATEMUNICH/
PROGRAMM DEUTSCH / ENGLISH HTTPS://WWW.LNDD.DE/TEASERVERANSTALTUNGEN

 

 

 

 


Zurück