Kursbetrieb mit Hygienekonzept


Ab sofort gelten für alle unsere vhs-Kurse die Regeln des Hygienekonzeptes.

Information zu den wichtigsten Verhaltensregeln und Hygienemaßnahmen zum Schutz vor einer Ansteckung mit SARS-CoV-2

  • Bei (coronaspezifischen) Krankheitszeichen (z. B. Fieber, trockener Husten, Atemproblemen, Verlust Geschmacks- /Geruchssinn, Hals-/Gliederschmerzen, Übelkeit / Erbrechen, Durchfall) unbedingt zu Hause bleiben.
     
  • Abstandhalten (mindestens 1,5 m) zu anderen Personen, auch beim Betreten und Verlassen des Gebäudes. Der Fahrstuhl darf nur von max. einer Person genutzt werden oder mit Personen, die im gleichen Haushalt leben, bzw. Familienangehörige.
     
  • Tragen vonMund-Nasen-Bedeckung innerhalb des Gebäudes
    Im Kursraum kann diese abgesetzt werden.
     
  • Gute Händehygiene (regelmäßiges Händewaschen mit Seife für 20 – 30 Sekunden)
     
  • Einhalten von Husten- und Niesetikette (Husten oder Niesen in die Armbeuge oder in ein Taschentuch, das anschließend entsorgt wird)
     
  • Kein Körperkontakt (Vermeidung von Händeschütteln und Umarmungen)
     
  • Hände vom Gesicht fernhalten (Vermeidung des Berührens von Augen, Nase und Mund)
     
  • Keine Gruppenbildung
     
  • Im Kurs keine Gruppenarbeit und kein Austausch von Arbeitsmaterialien
     
  • Regelmäßiges Lüften des Veranstaltungsraumes
     

Zurück