Der Schriftsteller Abdulrazak Gurnah


Lernen Sie an zwei Abenden den aktuellen Literaturnobelpreisträger kennen: 7. und 14.10.2022!

An zwei Abendenbekommen Sie einen Einblick in die Romane  "Das verlorene Paradies" (von 1996), "Ferne Gestade" (2001), "Die Abtrünnigen" (2006). Es sind Werke eines aus dem afrikanischen Sansibar stammenden arabisch-muslimischen Schriftstellers, heute Professor für englische und postkoloniale Literatur in England.

Seine Thematik umfasst aus dem Blickwinkel der unterworfenen Völker die kolonialen Herrschaften Englands und Deutschlands in Ostafrika, den Strudel der blutigen Revolutionen nach ihrem Ende bis  hin zur Tristesse von Migrantenschicksalen unserer Tage.

Die Aktualität Gurnahs: Er kann uns mit unserer eigenen Geschichte in Afrika konfrontieren und verleiht einer für uns sonst stummen Weltreligion, dem Islam, eine Stimme.

Verbindliche Anmeldung bis 3.10.2022!  Mit diesem Link kommen Sie zur Anmeldeseite.


Zurück