top_right top_left
Sie befinden sich hier:  » Startseite » 
Programm
Veranstaltungskalender für
<< Juli 2017 >>
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      

Legende:

Keine News in dieser Ansicht.

 

Einbürgerungstest

 

 

Seit September 2008 müssen Ausländer/innen, die die deutsche Staatsbürgerschaft erlangen möchten, neben dem Nachweis über ausreichende Sprachkenntnisse (Niveaustufe B1) zusätzlich noch einen Nachweis in Staatsbürgerkunde erbringen. Dies ist ebenfalls eine offizielle Prüfung, die 25 EUR kostet und 60 Minuten dauert. Aus einem Katalog von insgesamt 330 Fragen (zum Ankreuzen, "multiple choice“) werden per Zufallsgenerator jeweils 33 ausgewählt, von denen in der Prüfung mindestens 17 richtig beantwortet werden müssen. Die meisten Fragen beziehen sich auf die Bundesrepublik Deutschland insgesamt (Geschichte, Politik, Geografie, Kultur etc.), es sind aber auch länderspezifische Fragen mit dabei, wie z.B. nach den Farben der bayerischen Landesflagge. Der Fragenkatalog ist im Internet nachzulesen, und zwar über die Webseite des Bundesministeriums des Inneren unter http://www.bmi.bund.de/DE/Themen/Migration-Integration/Einbuergerung/einbuergerung_node.html. Der Einbürgerungstest kann bei Nicht-Bestehen beliebig oft wiederholt werden.

Den nächsten Termin für den Einbürgerungstest erfahren Sie bei der vhs Bayreuth (volkshochschule@stadt.bayreuth.de), auf Anfrage erhalten Sie ein Anmeldeformular.

 

 

Sprachprüfungen an Volkshochschulen

Fremdsprachenkenntnisse sind in Schule, Studium und Beruf unterlässlich. Die sprachliche Qualifikation wird immer wichtiger. Das Zusammenwachsen Europas und die Globalisierung schaffen viele neue Kontakte und Geschäftsverbindungen. Deshalb haben die Volkshochschulen in Deutschland ihr System von Sprachkursen weiter ausgebaut. Darüber hinaus folgen sie dem wachsenden Wunsch ihrer Kursteilnehmer/innen, die erworbenen Sprachkenntnisse durch das Ablegen einer Prüfung zertifizieren zu lassen. Die Sprachprüfungen ermöglichen eine persönliche Erfolgskontrolle. In den Prüfungen weisen Sie nach, dass Sie die erlernte Sprache in vielen Situationen Ihres privaten und beruflichen Umfelds adäquat einsetzen können. Die Zertifikate gelten somit als objektiver Qualifikationsnachweis.

 

Der Vorteil der von den Volkshochschulen angebotenen Sprachprüfungen liegt darin, dass deren Abschlüsse international anerkannt sind, denn diese orientieren sich am Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen (GER). Dieses System wird überall in Europa eingesetzt und macht die erworbenen Abschlüsse international vergleichbar.

 

Die vhs Bayreuth ist seit 2011 vom Bayerischen Volkshochschulverband als Prüfungskompetenzzentrum anerkannt. 

                             

Die genauen Termine können Sie unserem aktuellen Programm entnehmen bzw. in unserer Geschäftsstelle erfahren.

 

Wir bieten regelmäßig Prüfungen „Deutsch als Fremdsprache“ und „Englisch“ bis zum Zertifikat B1 an. Dabei kooperieren wir eng mit der telc GmbH als Prüfungsinstitution (www.telc.net).

 

Auf der Webseite www.vhs-sprachpruefungen.de sind alle wichtigen Informationen zu Sprachprüfungen an bayerischen Volkshochschulen zusammengefasst. Prüfungsinteressierte finden hier die passende Sprachprüfung mit Termin in ihrer Nähe sowie den/die Ansprechpartner/in der jeweiligen Volkshochschule. Dazu gibt es Informationen rund um die Prüfung (Preise, Anmeldefristen, Anerkennung etc.). Hilfreich sind außerdem Links zu Einstufungstests und Vorbereitungsmaterial.

 

 

 

bottom_right bottom_left